How to style an oversized coat

ootd

Pumpkin caving, cozy nights in front of the fireplace, warm apple pie.. Jackpot, that´s what we love about fall. Cold weather? Ehh…not that much! But no worries, I got you! The best solution to keep yourself warm throughout those nasty chilly days, is simply throwing on a big, over-sized  coat. That way, you can wear as much clothes underneath as you want, plus no one sees how many apple pies and Halloween candy you´ve already eaten.

When wearing an oversized coat, like this one from Zara, I follow a few simple rules which keep me from looking like a big round pumpkin.

  1. I like to wear skinny jeans or tights (something that isn´t oversized) as a contrast and to get some shape into my look. You can totally rock a boyfriend jeans too, but I like to have at least one tight piece. Maybe a nice turtleneck shirt with it ?
  2. A scarf will not only keep you extra warm, but if you hang it loosely around your neck, it will also add some ease and flow to your look. So your outfit wont will not look stiff when you´re walking.
  3. This is my favorite trick! Since everything seems to be relatively big on the upper half of my outfit, I like to add a cross body bag to tie everything together. I think, it gives my look that special something and the bright orange draws the attention away from the heaviness of my outfit. But most importantly this bag has the color of a big shiny Halloween pumpkin!

Lot´s of love, Celin

//

Kürbis schnitzen, am Kamin kuscheln, knallrote Kastanienblätter… Oh ja, dass ist es, was wir am Herbst lieben. Das kalte Wetter….emm nicht wirklich! Aber keine Panik, ein rettendes Kleidungstück kann auch mal wieder dieses Problem lösen. Nein, damit meine ich nicht den Superman- Umhang, sondern den ,wie ich ihn gerne nenne, Riesen Mantel (theatralische Musik). Der ist nämlich so schön “oversized”, dass ihr problemlos all eure Pullover und Sweater drunter ziehen könntet. Aber das Beste daran ist: Keiner sieht wie viel Halloween Candy oder Apfelstrudel ihr schon gegessen habt.

Bevor ich jedoch raus gehe und mich mit meinem super Mantel durch die umher wehenden Herbstblätter schlage, beachte ich ein paar kleine und einfache styling Regeln.

  1. Ganz gerne trage ich eine enge Hose oder Strumpfhose unter dem Riesen Mantel. (Vergleiche Superman, der trägt nämlich auch Leggins unter seinem Umhang). Klar könnt ihr auch eure Boyfriend Jeans in dem Outfit rocken, aber ich habe immer gerne ein Stück, das eng ist (vielleicht dann ein Langarmshirt mit Rollkragen?), um dem Ganzen ein bisschen Form zu verleihen.
  2.  Ein Schal hält euch nicht nur extra warm, sondern sorgt auch für Schwung und Lockerheit, wenn ihr ihn um euren Hals hängen lasst. Beim Laufen wirkt dann das Outfit nicht ganz so steif.
  3. Und jetzt mein Lieblingstrick: Weil das Outfit etwas groß und breit in der der oberen Hälfte wirkt, habe ich mir meine Umhängetasche geschnappt und den Look etwas Struktur verliehen, indem ich ihn sozusagen  “zusammen gebunden” habe. Außerdem ist die knallige Tasche nochmal ein richtiger Eyecatcher und jetzt kommt das Beste, sie hat die Farbe eines großen strahlenden Kürbises. BAM!

Ganz viel Liebe,

eure Celin

 

fall look

fashion blogger

bright bag
oversized coat

pop of color

zara coat

zara scarf

Coat- Zara / Scarf- Zara/ Bag- Rebecca Minkoff/ Pants- Asos/ Shoes- Topshop

Great way to save time when choosing your outfit

streetstyle

 

Hey you guys!

Let´s be real. How much time do you need to pick out your outfit? It seems to be so easy for my male friends! They usually open their closet, grab the denim jeans and shirt, which is in front of them, do the smelling test, throw it on and done!Whereas, girls tend to spend hours trying to find the perfect outfit, by putting way more effort and thoughts into a look than actually necessary. I usually pick out my outfit the evening before, so I can sleep longer the next morning. If not I´m not only going to miss out on some very important extra minutes in bed, but I also end up frustrated and stressed not knowing what to wear. Are you with me?

Here is a great tip how to save time when picking out your outfit. Opt for an monochrome look! Why? For this one reason: You don´t have to think about color matching or whether different prints work well together. The only thing I always care about, when wearing a monochrome look, is playing with different textures. But that´s about it. For my look today I decided to wear all beige/cream (you can also go for an all black look, which is the easiest and most popular one). So since I knew which color I wanted wear, I only had to focus on beige clothes in my closet. I made sure that some pieces had different textures to make it more interesting (cotton jacket, wool optic skirt, polyester shirt). And without even realizing it, I had everything together in a minute.

Going for a monochrome look is a great way to save some time plus you always look super stylish and pulled together. Now try it out and have fun!

Lot´s of love,

Celin

//

Hey ihr Lieben,

jetzt mal ganz ehrlich, wie lange braucht ihr um herauszusuchen, was ihr anziehen wollt?Unsere männlichen Gegenstücke scheinen es immer so einfach zu haben. Kleiderschrank auf, erstbeste Jeans und T-Shirt heraus, Riech-Test machen, anziehen und fertig! Wir Mädels hingegen, stecken immer viel zu viel Gedanken in unsere Outfits. Nach ca. einer Stunde und einem 10-seitigen heiß diskutierten whatsapp Nachrichtenverlauf mit seinen Freundinnen, hat man dann sein passendes Outfit. Standard Situation!

Um Zeit zu minimieren hab ich hier einen tollen Tipp für euch! Konzentriert euch einfach mal auf einen einfarbigen Look. Warum? Na ist doch klar! Ihr müsst euch nicht jedes Mal den Kopf zerbrechen, ob Farben oder jeweiligen Muster zusammen passen. Das Einzige worüber ich mir Gedanken mache, ist bei gleicher Farbe verschiedene Stoffe und Texturen auszuwählen, damit sich die Klamotten voneinander absetzten können. Sobald man sich für nur eine Farbe entschieden hat, kann man den Rest, also die andersfarbigen Klamotten ausblenden. Bei meinem heutigen hatte ich mich für Beige entschieden. Ruck zuck hatte ich ein paar Teile der gleichen Farbe in meiner Hand und konnte mich dann auf die unterschiedlichen Stoffe konzentrieren (Baumwoll Jacke, dickerer Winter Rock, Top aus einem leichten Faserstoff) und fertig!

Probiert es aus! Wetten ihr seit schneller fertig als sonst? Viel Spaß dabei,

eure Célin

style

 

lookbook

 

ootd

 

outfit details

 

blogger

 

studdde bootiesJacket- Zara (old)// Top- asos// Skirt- Zara// Shoes- old (similar here)